Dampflokparade im Heizhaus Strasshof

Heute vor 34 Jahren öffnete das ehemalige Heizhaus Strasshof an der Nordbahn in Niederösterreich als Eisenbahnmuseum seine Pforten. Zum 150-jährigen Eisenbahn-jubiläum in Österreich wurde das Museum wieder eine Zugförderungsstelle der ÖBB. Fast alle an den Jubiläumsfeierlichkeiten teilnehmenden Dampfloks waren dort stationiert. Für eine Reisegesellschaft aus Deutschland paradierten auf dem 150.000 qm großen Freigelände in einmaliger Filmkulisse acht betriebsfähige Dampfloks, darunter die 1911 gebaute Schnellzuglok 310.23 der k.k. österreichischen Staatsbahnen. Bahnwelt TV zeigt dies seit heute in der Reihe Bahnnostalgie. Filmstart hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.