Warum der Borkumer T1 beim Molli war

Normalerweise werden auf dem schmalspurigen „Molli“ von Bad Doberan nach Kühlungsborn im Plandienst nur Dampflokomotiven eingesetzt. Aber im September 2023 war für zwei Wochen auf der „Mecklenburgischen Bäderbahn“, wie der Molli offiziell heißt, zusätzlich ein ganz spezielles Fahrzeug unterwegs: ein … Weiterlesen

Hyggelig durch Angeln

Auf der nördlichsten Museumseisenbahn Deutschlands im landschaftlich reizvollen Angeln werden überwiegend Fahrzeuge skandinavischer Bahnen eingesetzt. Ab 1982 kam für den Museumsbahnbetrieb zwischen Kappeln und Süderbrarup neben Dampflokomotiven aus Dänemark und Schweden auch eine dieselelektrische Triebwagengarnitur der dänischen Baureihe MO von … Weiterlesen

Die Rorschach-Heiden-Bergbahn

Heute vor 148 Jahren wurde die Rorschach-Heiden-Bergbahn in der nördlichen Schweiz am Bodensee eröffnet. Ihre Strecke gehört zur einzigen normalspurigen Zahnradbahn, die mit bei Hauptbahnen üblichem Wechselstrom betrieben wird. Bis 1930 wurden auf ihr planmäßig noch Dampflokomotiven eingesetzt. Zu dem … Weiterlesen

Borkumer Kleinbahn Werkstattbesuch

Sie ist die älteste Inselbahn und die einzige Schmalspurbahn in Deutschland, die eine durchgehend zweigleisige Strecke hat. Bei starkem Fahrgastaufkommen verkehren auf ihr bis zu 18 Zugpaare täglich! Genauso beeindruckend ist auch der Fuhrpark dieser Inselbahn. Einen Blick hinter die … Weiterlesen

Neues von der Angelner Dampfeisenbahn

Von Deutschlands nördlichster Museumseisenbahn gibt es Mal wieder etwas zu berichten. Im Februar 2020 konnten von der AKN zwei Uerdinger Schienenbusse übernommen werden. Es sind die ersten Fahrzeuge der Angelner Dampfeisenbahn im Personenverkehr, die nicht aus Skandinavien stammen. Sie werden … Weiterlesen