Das ist die Modellbahnanlage des Jahres 2020

Die Zuschauer von Bahnwelt TV haben unter den 23 Modellbahnanlagen, die 2020 in den Folgen der Modellbahn Umschau gezeigt wurden, ihre Schönste gewählt. Es gab ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen zwei hervorragend gestaltete Modellbahnanlagen. Am Ende gewann das Zechenbahn-Segment der H0-Modulanlage von den Modellbahnfreunden der MVG U-Bahn München. Dicht gefolgt vom Z-Diorama der Doppelstockbrücke über die Mosel bei Bullay von Rainer Tielke. Wir gratulieren! Auch an dieser Wahl hat wieder eine überwältigende Zahl von Zuschauern teilgenommen. Bahnwelt TV bedankt sich bei allen, die mitgemacht haben. Diese ersten zehn Teilnehmer, die die Zechenbahn zur schönsten Anlage des Jahres 2020 gekürt haben, erhalten ein Exemplar der 12. Modellbahn Umschau DVD-Edition:

  • Jürgen Ö. aus München
  • Alexander R. aus Altenstadt
  • Maximilian R. aus München
  • Günther H. aus Meppen
  • Franz B. aus Hamburg
  • Heiko M. aus Potsdam
  • Andreas B. aus Bremen
  • Maria F. aus Köln
  • Franz K. aus A-Linz
  • Beat F. aus CH-Bern

Wolfgang und Sonja Mayr bedanken sich bei den Bahnwelt TV-Zuschauern, die ihr H0-Segment einer Zechenbahn zur Modellbahnanlage des Jahres 2020 gewählt haben. Zu sehen hier ab der Minute 5:30.

Zuschauerwahl Modellbahnanlage des Jahres 2020

Bahnwelt TV will von allen Modellbahnanlagen, die 2020 in den Folgen der Modellbahn Umschau gezeigt wurden, die schönste küren lassen. Die Zuschauer können unter folgenden Anlagen wählen:

1. 0e-Diorama „Jean-Ville“ von Jan van Remmerden
2. „Hin-und-her“-H0-Anlage „Emsburg-Hafen“ von „Deltaspoor“
3. Z-Diorama Doppelstockbrücke über die Mosel bei Bullay von Rainer Tielke
4. TT-Modulanlage „Reise nach Polen“ der MF Guben
5. Gn15-Industriebahnanlage mit einer Papierfabrik von Alexander Lösch
6. H0 US-Diorama „American Ice Company“ von Detlef Schulz
7. H0-Anlage der Straßenbahnfreunde München
8. H0-Module mit Straßenbahnen aus Hannover u. Cottbus von Bertilo Nissel
9. H0-Modellstraßenbahnanlage „Frankenburg“ Uwe Lademann
10. Albtalbahn H0-Modulanlage der Modell- und Eisenbahnfreunde Karlsruhe
11. H0-Modulanlage des Dresdner Modellstraßenbahnclub
12. H0-Module „New York City Transit Models“ von R. Jonzeck und T. Löbl
13. H0-Modulanlage der Magdeburger Straßenbahnfreunde
14. H0-Module „Piazza Statuto“ der ATTS Turin
15. N-Anlage „Thormannshausen“ mit den Segmenten Bf. Nordhalben u. Rodachtal
16. Modellbahnfreunde der MVG mit den H0-Modulen einer Zechenbahn
17. 0e-Layout „Bw Muldesgrün“ von Christian Danziger
18. 0e-Feldbahn-Diorama „Kieswerk am Lech“ von Ekkehard Schindele
19. H0-Anlage “Landsberger Bahnhof” der MEV Landsberg
20. H0 Hafen-Modulanlage der ehem. Eisenbahnfreunde Würmtal
21. H0-Modulanlage des MBC Poing e.V. mit den Modulen Weinberg u. Bf. Pfaffing
22. H0-Modulanlage Colmberg von Bernd Kirchhof und Heidi Oberhans
23. Z-Kofferanlage „Schnaxlbach“ von Alois Forstner

Die Anlagen 1-6 sind in Folge 47, 7-14 in Folge 48 und 15-23 in Folge 49 zu sehen. Mitmachen kann jeder, der zu seiner Wahl der schönsten Anlage auch seine Postanschrift dazuschreibt. Schicken Sie Ihre Wahl an anlagenwahl2020@bahnwelt-tv.de. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die ersten zehn Teilnehmer, die die allerschönste Anlage gekürt haben, erhalten ein Exemplar der 12. Modellbahn Umschau DVD-Edition. Einsendeschluss ist der 26. Dezember 2020.

Vorbildliche Modellbahnen: „Stammersdorf“

Auf dem YouTube-Kanal Bahnwelt TV extra ist aktuell in der Reihe „Vorbildliche Modellbahnen“ die H0-Modulanlage „Stammersdorf“ der Modellbahn IG Linz zu sehen, die 2015 im Münchner MOC erstmals in Deutschland ausgestellt wurde.

Neue Version von der Bahnwelt TV-App

Bahnwelt TV-App für Android

Ab sofort gibt es für die Streaming-App von Bahnwelt TV eine neue Version. Die App wurde auf den neuesten Stand gebracht, die Menüführung optimiert und diverse Bugs beseitigt. Falls sich die App nicht automatisch aktualisiert, kann man die neue Version für Android-Geräte im Google Play Store, für iOS/iPadOS und Apple TV im Apple App Store und für Fire TV im Amazon App Store runter laden. Die Bahnwelt TV-App ist für die Nutzer nach wie vor kostenlos.

10. Modellbahnausstellung im MVG-Museum

Seit 1. Dezember ist auf Bahnwelt TV wieder eine neue Folge der Modellbahn Umschau zu sehen. In dieser 49. Folge berichten wir über die 10. Modellbahnausstellung der Modellbahnfreunde der MVG im Münchner Trambahnmuseum mit 10 vorbildlichen Anlagen. Darunter die Spur N-Anlage „Thormannshausen“ mit den Segmenten Bf. Nordhalben und Rodachtal, das neue H0-Modul einer Zechenbahn der Modellbahnfreunde der MVG, das 0e-Diorama „Bw Muldesgrün“ von Christian Danziger, die H0-Anlage „Landsberger Bahnhof“ der MEV Landsberg, die H0-Modulanlage des MBC Poing e.V. mit den Modulen Weinberg und dem Bahnhof Pfaffing, die H0-Modulanlage „Colmberg“ von Bernd Kirchhof und Heidi Oberhans und die Z-Kofferanlagen „Schnaxlbach“ und Raisting von Alois Forstner. Die 49. Modellbahn Umschau ist 30 Minuten lang und hier zu sehen.

Vorbildliche Modellbahnen: Marcel Ackle’s Feldbahn

Auf dem YouTube-Kanal Bahnwelt TV extra sind aktuell in der Reihe „Vorbildliche Modellbahnen“ Marcel Ackle’s absolut sehenswerte 2f-Feldbahn-Dioramen mit Motiven aus einem Dorf irgendwo in der Provence wieder zu sehen. Zum Abspielen des Videos auf das Bild klicken.