Warum der Borkumer T1 beim Molli war

Normalerweise werden auf dem schmalspurigen „Molli“ von Bad Doberan nach Kühlungsborn im Plandienst nur Dampflokomotiven eingesetzt. Aber im September 2023 war für zwei Wochen auf der „Mecklenburgischen Bäderbahn“, wie der Molli offiziell heißt, zusätzlich ein ganz spezielles Fahrzeug unterwegs: ein Wismarer Schienenbus von der Inselbahn auf Borkum. Der Film „Mit Dampf und Diesel an der Ostsee“ von Robert Haberer nennt den Grund und zeigt den Einsatz des  Borkumer „Schweineschnäuzchen“ auf der Strecke, aus der Luft und aus dem Triebwagen. Zu sehen seit heute auf Bahnwelt TV.

Hyggelig durch Angeln

Auf der nördlichsten Museumseisenbahn Deutschlands im landschaftlich reizvollen Angeln werden überwiegend Fahrzeuge skandinavischer Bahnen eingesetzt. Ab 1982 kam für den Museumsbahnbetrieb zwischen Kappeln und Süderbrarup neben Dampflokomotiven aus Dänemark und Schweden auch eine dieselelektrische Triebwagengarnitur der dänischen Baureihe MO von 1953 zum Einsatz. Auf Bahnwelt TV ist seit heute ein neu digitalisierter Film von 1986 zu sehen, der eine Fahrt mit dem historischen Triebwagen zur Zugbildung für eine Sonderfahrt in die Holsteinische Schweiz zeigt. Zudem gibt es in diesem Film einen sogenannten „Cameo-Auftritt“.

125 Jahre Harzquer- und Brockenbahn

2024 wird die Harzquer- und Brockenbahn 125 Jahre alt! Am 27. März 1899 sind die Streckenteile Drei Annen Hohne – Benneckenstein und Schierke – Brocken eröffnet worden. Zu diesem Jubiläum empfehle ich den Film „Mit Dampf auf den Brocken“ in der Mediathek von Bahnwelt TV, der den Einsatz der leistungsstarken Baureihe 99 723-724 auf den winterlichen Brocken zeigt.

12. Modellbahnausstellung im MVG-Museum

Die 12. Modellbahnausstellung der „Modellbahnfreunde der MVG“ im MVG-Museum München fand diesmal vom 16. bis 17. März 2024 statt. An diesem Wochenende wurden über 28 Anlagen und Dioramen in verschiedenen Spurweiten und Maßstäben von Vereinen und einzelnen Modellbahnern aus ganz Bayern präsentiert. Das Kamerateam der Modellbahn Umschau hat sich die interessantesten Modellbahnanlagen angeschaut. Wann der Bericht auf Bahnwelt TV zu sehen ist, erfahrt ihr hier, in unserem Newsletter und über den WhatsApp-Kanal von Bahnwelt TV. Zur Vollbildansicht Fotos anklicken.

Die Modellbahnneuheiten 2024

Anfang Februar fand in Nürnberg wieder die Spielwarenmesse statt. Doch seit der Corona-Pandemie präsentieren die meisten Modellbahnhersteller und Zubehöranbieter ihre Neuheiten im Internet. Nur wenige stellen wieder in Nürnberg aus. Deshalb wird in der 62. Folge der Modellbahn Umschau  über die Modellbahnneuheiten 2024 in einer virtuellen Neuheitenschau und nicht von der Spielwarenmesse berichtet. Das Team der Modellbahn Umschau hat auch in diesem Jahr keine Mühen gescheut und von fast allen Herstellern der Branche Material über die Modellbahn-Neuheiten eingesammelt, selektiert und redaktionell aufbereitet. In dem Bericht können in 50 Minuten natürlich nicht alle Neuheiten gezeigt werden, das Team denkt aber die interessantesten ausgewählt zu haben. Der Neuheitenbericht ist seit 1. März 2024 auf Bahnwelt TV zu sehen.

Dampfschneeschleuder Xrot 9213

Graue Wintertage und wenig Abwechslung? Gegen den Winterblues hat Bahnwelt TV in seiner Mediathek einige aufmunternde Filme. Zum Beispiel über Eisenbahnen in herrlicher Winterlandschaft wie diesen Film über die Dampfschneeschleuder Xrot 9213. Sie ist die letzte einsatzbereite, selbstfahrende Dampfschneeschleuder der Welt. Die 1910 von der SLM Winterthur gebaute Maschine dient auch heute noch der Rhätischen Bahn als Notreserve für die Schneeräumung auf der Berninabahn. Der Film ist seit heute exponiert in der Mediathek von Bahnwelt TV zu sehen.

Jahrestag der Eisenbahnfreunde Zollernbahn

Heute vor 51 Jahren wurde der Verein Eisenbahnfreunde Zollernbahn gegründet. Zu diesem Jahrestag empfehle ich aus dem Streamigprogramm von Bahnwelt TV einen Film, der die Sonderfahrten anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des EFZ zeigt. Damals kamen Sonderzüge aus Stuttgart, Ulm, Nürnberg, München, Frankfurt, Karlsruhe und Schaffhausen nach Tübingen. Alle geführt von Dampflokomotiven. Es sollte das größte Dampfloktreffen in der Geschichte des Vereins werden. An drei Tagen gab es rund um Tübingen Lokparaden und Sonderfahrten. Zu sehen unter Bahnnostalgie auf Bahnwelt TV.

Parade österreichischer Dampflokomotiven

Den Bahnwelt TV-Zuschauern in Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt wünsche ich einen schönen Feiertag. Heute vor 186 Jahren verkehrte der erste fahrplanmäßige Zug auf der Strecke Wien-Wagram, einem Teilstück der Nordbahn in Niederösterreich. Zu diesem Jahrestag empfehle ich einen Film, der Lokomotiven aus den Anfängen der österreichischen Eisenbahnen zeigt. Zu sehen in der Filmreihe Bahnnostalgie auf Bahnwelt TV.