Lasercut & Modellstraßenbahnen

Seit 1. September ist auf Bahnwelt TV wieder eine neue Folge der Modellbahn Umschau zu sehen. In der 48. Folge gibt der belgische Modellbauer Rik Martens Tipps, wie man Gebäudemodelle mit einem Lasergravierer vorbildlich selber baut. Den Hauptteil bildet ein Bericht über „Kleine Bahn ganz groß“ mit den interessantesten Anlagen auf der 16. Internationalen Modellstraßenbahn-Ausstellung in München. Darunter die Albtalbahn-Modulanlage der Modell- und Eisenbahnfreunde Karlsruhe, die H0-Anlage des Modellstraßenbahnclub Dresden, die Straßenbahnmodelle der Spur-IIm-Freunde aus Berlin, Nürnberg, Leipzig, Dresden und Erfurt, die Modulanlage der Magdeburger Straßenbahnfreunde und die der Modellbaugruppe des Vereins Historische Trambahnen Turin. Die 48. Modellbahn Umschau ist 25 Minuten lang und als Gratis-Streaming auf Bahnwelt TV anzuschauen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.