Die Rittnerbahn

Die Rittnerbahn ist eine elektrisch betriebene Schmalspurbahn in Südtirol. Die meterspurige Strecke wurde am 13. August 1907 eröffnet. Ihren Ausgangspunkt hatte die Bahn am Bozner Waltherplatz, von wo aus sie zunächst ähnlich einer Straßenbahn über den Bahnhofsvorplatz zum nördlich gelegenen Rittnerbahnhof … Weiterlesen

Die neue Rittnerbahn

Auf dem 1200 Meter hoch gelegenen Ritten verkehrt seit 1907 die letzte altösterreichische Lokalbahn Südtirols: die Rittnerbahn. 2010 wurde sie grundlegend erneuert. Dazu gehören ein neuer Oberbau, neue Fahrzeuggarnituren und ein neuer Takt-Fahrplan. Geblieben ist die unvergleichlich schöne Gebirgskulisse der … Weiterlesen

Die Rorschach-Heiden-Bergbahn

Die Rorschach-Heiden-Bergbahn, abgekürzt RHB, ist eine Zahnradbahn in der nördlichen Schweiz am Bodensee. Ihr Zahnstangengleis ist vom System Riggenbach. Die ehemalige Betreibergesellschaft der Rorschach-Heiden-Bergbahn ging 2006 in den Appenzeller Bahnen auf. Die 1875 eröffnete Strecke gehört zur einzigen normalspurigen Zahnradbahn, die seit … Weiterlesen

Auf den höchsten Berg Deutschlands

Sie gehört zu den wohl spektakulärsten Bergbahnen in den Bayerischen Alpen: Die Zugspitzbahn. Diese gemischte Adhäsions- und Zahnradbahn befördert Ihre Gäste von Garmisch-Patenkirchen auf Deutschlands höchsten Berg. Der Filmbeitrag auf Bahnwelt TV zeigt eine Bergfahrt, den Betriebsmittelpunkt in Grainau und natürlich … Weiterlesen

Neuer Film: Nach Rübeland

Seit heute ist der 50. Film im Programm von Bahnwelt TV online! Er zeigt die Rübelandbahn im Harz. Deren eingleisige rund 30 km lange Strecke beginnt in Blankenburg und führt nach Tanne. Sie wurde 1886 von der Halberstadt-Blankenburger Eisenbahn eröffnet. Die … Weiterlesen