Von Südtirol bis in die Ardennen

Seit heute ist auf Bahnwelt TV wieder eine neue Folge der MODELLBAHN UMSCHAU zu sehen. Diese stellt in 30 Minuten acht interessante Modellbahnanlagen vor, die 2017 auf Ausstellungen im MVG-Museum und im Münchner M.O.C. gezeigt wurden. Darunter die Rittnerbahn in Südtirol von Martin und Johannes Broy im Gartenbahn-Maßstab mit Oberleitung! In H0m zeigte Horst Hoenigk mehrere Anlagenteile aus der bekannten „Graubündenbahn“ von Niek Talsma, der leider Anfang 2017 überraschend verstarb. Eine großartige Z-Anlage präsentierten Wolf-Ullrich Malm und Thomas Stobbe mit Motiven von Alt-Lübeck und dem alten Hauptbahnhof. Zum ersten Mal in Deutschland war in München Rik Martens beeindruckendes Diorama eines Granitsteinbruchs irgendwo in den Ardennen zu bewundern. Im Maßstab 1:87 hat er einen großen Schrägaufzug nachgebildet, auf dem für den Abtransport des Gesteins zur tiefer gelegenen Verladestation die Waggons verschoben werden. Die 41. Folge startet in HD und in Farbe hier.


Kommentare

Von Südtirol bis in die Ardennen — 2 Kommentare

  1. Lieber Klaus Bentrup

    Ich bin ein junger Filmemacher aus Berlin und bin auf der Suche nach einer bergigen Modellbahn für meinen neuen Kurzfilm. Ich bin auf Ihren Blog gestoßen und sehr fasziniert von der Technik und Detailliebe der Bahnen. Da wir im Moment nach einer bergigen Modellbahn für unsere Einstiegssequenz suchen, wollte ich Sie fragen, ob Sie möglicherweise eine Bahn eines Sammlers in Berlin kennen, welche sich dafür eignen könnte.

    Wir drehen nicht-kommerziell und sind studentisch organisiert, daher würde es mich sehr freuen, wenn sie uns bei dem Projekt unterstützten könnten. Auch für jegliche Tipps für bergige Modellbahsammlungen in und um Berlin wären wir Ihnen sehr dankbar!

    Herzlichst,
    Fabio Thieme
    serkalofilm.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.