Bericht von der Spielwarenmesse 2020

Seit heute ist auf Bahnwelt TV wieder eine neue Modellbahn Umschau online. Im Mittelpunkt dieser neuen Folge steht das wichtigste Modellbahnereignis des Jahres: Die Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg. In diesem Jahr kamen einige tausend Besucher weniger zur Spielwarenmesse. Der Veranstalter führte das auf die Sorge vor dem Corona-Virus zurück. Die Modellbahnbranche selbst ist offensichtlich wieder im Aufwind. Noch nie war das Medieninteresse in Nürnberg so groß wie in diesem Jahr. Besonders frequentiert war der Stand vom Marktführer – kein Wunder angesichts der Neuheitenmenge. Auch Roco/Fleischmann präsentierte ein Riesenprogramm an Neuheiten. Darunter etliche Highlights anlässlich „60 Jahre Roco“. Von den Zubehörstellern kommen eine Menge interessanter Bausätze. Faller zeigte unter vielem anderem eine mächtige Burg. NOCH stellte mit „Easy Track“ einen neuartigen Trassenbau vor. Die wichtigsten Neuheiten in allen Baugrößen zeigt der 60 Minuten lange Messebericht in der 46. Modellbahn Umschau. Zum Filmstart geht es hier >>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.