Dampf auf der Zollernbahn

Zum Osterfest empfehle ein Video auf Bahnwelt TV, das das große Dampflokfest an Ostern 1998 anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Vereins „Eisenbahnfreunde Zollernbahn“ zeigt. Sonderzüge aus Stuttgart, Ulm, Nürnberg, München, Frankfurt, Karlsruhe und Schaffhausen kamen nach Tübingen. Alle geführt von Dampflokomotiven. Es sollte das größte Dampfloktreffen in der Geschichte des Vereins werden. An drei Tagen gab es rund um Tübingen Lokparaden und Sonderfahrten. Dieses Video ist ein Ausschnitt aus der Eisenbahn-DVD „Dampflok-Zauber in Deutschland“.

Mit der Bahn durchs Gartencenter

Preview_SchinzBB

Heute vor 44 Jahren fanden auf der Schinznacher Baumschulbahn im Schweizer Kanton Aargau erstmals öffentliche Fahrten statt. Sie ist die einzige Dampfbahn in der Schweiz mit einer Spurweite von 600 mm! Auf ihr werden Personenzüge von Dampflokomotiven aus aller Welt gezogen. Ihre 3 Kilometer lange Strecke führt durch eine riesige Gärtnerei vorbei an tausenden von verschiedenen Baum- und Pflanzenarten, entlang am Ufer eines Sees und über abenteuerliche Brücken. Ein Video davon ist auf Bahnwelt TV zu sehen. Dieses Video ist ein Ausschnitt aus der Eisenbahn-DVD „Kleinbahn-Zauber“ von koenigfilm.de.

Die Ammergaubahn

Preview_Ammergaubahn

Heute vor 122 Jahren wurde die Ammergaubahn eröffnet, eine eingleisige Strecke von Murnau nach Oberammergau. Allerdings noch ohne den geplanten Zugbetrieb mit Dreiphasenwechselstrom mit 800 Volt und 40 Hz. Der konnte erst drei Jahre später aufgenommen werden. Weil damals die elektrotechnischen Probleme noch nicht beherrschbar waren, mussten zu den Oberammergauer Passionsspielen 1900 ab 5. April Dampflokomotiven eingesetzt werden. Zu diesem Jahrestag empfehle ich ein Video auf Bahnwelt TV, das eine Fahrt von Murnau nach Oberammergau mit Wendezug und E-Lok der BR 141 in den 1990er Jahren zeigt. Dieses Video ist ein Ausschnitt aus der Eisenbahn-DVD „Berühmte Alpenbahnen in Deutschland“.

Die Greifenberger Kleinbahn

Die Greifenberger Kleinbahnen AG galt als das größte pommersche Kleinbahnunternehmen. Ihr Netz im westlichen Hinterpommern umfasste zu ihren besten Zeiten 168,5 Streckenkilometer. Ein Video auf Bahnwelt TV zeigt eine Fahrt mit einem dampflokbespannten Sonderzug nach Pogorzelica (Fischerkathen) an der polnischen Ostseeküste. Dieses Video ist ein Ausschnitt aus der Eisenbahn-DVD „Kleinbahn-Zauber“ von koenigfilm.de.

Die Modellbahn-Neuheiten 2022

Leider musste die Spielwarenmesse in Nürnberg pandemiebedingt bereits das zweite Jahr in Folge abgesagt werden. Bahnwelt TV berichtet ab 1. März 2022 dennoch von den Frühjahrs-Modellbahnneuheiten 2022 in einer Neuheitenschau. Das Team der Modellbahn Umschau hat auch in diesem Jahr keine Mühen gescheut und von fast allen Herstellern der Branche Material über die Modellbahn-Neuheiten 2022 einsammeln können. Hierfür mussten nahezu einhundert Gigabytes an Daten runter geladen, aussortiert und konvertiert werden. In der 60 Minuten langen neuen Folge der Modellbahn Umschau können zwar nicht alle Neuheiten gezeigt werden, dafür wurden aber die interessantesten ausgewählt. Der Neuheitenbericht ist hier zu sehen.

Bahnwinter: Dampfschneeschleuder Xrot 9213

Viel Schnee gibt es in den Wintermonaten in der Schweiz. Für die Schneeräumung auf der Berninabahn dient die 1910 von der SLM Winterthur gebaute Dampfschneeschleuder Xrot 9213 auch heute noch der Rhätischen Bahn als Notreserve. Gelegentlich wird sie aber auch zu Sonderfahrten für Eisenbahnfreunde angeheizt. Das Team von Bahnwelt TV hat eine solche Fahrt mit der Kamera begleitet. Dieses Video ist ein Ausschnitt aus der Eisenbahn-DVD „Dampferlebnis Schweiz“.

Das ist die Modellbahnanlage des Jahres 2021

Die Zuschauer von Bahnwelt TV haben unter den Modellbahnanlagen, die 2021 in den Folgen der Modellbahn Umschau gezeigt wurden, ihre Schönste gewählt. 22 Anlagen in fast allen Nenngrößen standen zu Wahl. Es gab ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen zwei Modellbahnanlagen. Zum Schluss gewann die TTe-Modulanlage „Friedländer Bezirksbahn“ von Martin und Hartmut Hanisch. Dicht gefolgt vom Spur 1-Diorama „Wuppertaler Straße“ von Michiel Stolp. Wir gratulieren! Auch an dieser Wahl hat wieder eine überwältigende Zahl von Zuschauern teilgenommen. Wir bedanken uns bei den ersten zehn Teilnehmern, die die „Friedländer Bezirksbahn“ zu unserer schönsten Anlage des Jahres 2021 gekürt haben, mit der 13. DVD-Edition der Modellbahn Umschau:

– Andreas B. aus München
– Anton N. aus Tönisvorst
– Jörg S. aus Wedel
– Herbert D. aus Essen
– Frank W. aus Hückeswagen
– Hans F. aus Weilheim
– Ludwig E. aus Lahnau
– Mathias K. aus Dresden
– Josef G. aus A-Innsbruck
– Pius M. aus CH-Rapperswil

Martin und Hartmut Hanisch haben sich sehr über diese Würdigung gefreut und bedanken sich bei den Bahnwelt TV-Zuschauern, die ihre TTe-Modulanlage „Friedländer Bezirksbahn“ zur Modellbahnanlage des Jahres 2021 gewählt haben. Zu sehen hier ab der Minute 5:07.